Über mich

Catherine Polet.png

Ich bin eine Mutter von drei wunderbaren Mädchen und Tochter einer Yogalehrerin. Meine Mutter war die erste Yogalehrerin in Brüssel. Sie lehrte Yoga und lebte einen gesunden Lebensstil. Es war etwas, in das ich hineinwuchs, ohne es wirklich zu merken. Ich war immer an gesundem Essen, Naturheilkunde und Yoga interessiert (obwohl ich eine normale Teenager war, die Fast Food und Limonaden hatte, wenn meine Mutter nicht da war).

Schließlich wurde ich mit 26 Jahren Yogalehrerin und Autogenes Training-Lehrerin. Es war ganz natürlich, dass ich mich im Alter von 31 Jahren für Feng Shui interessierte, da ich mich immer für alle Arten der Metaphysik und orientalischem Wissen, wie Ayurveda, Astrologie und chinesische Astrologie oder Autogenes Training interessierte, das ich mit 13 gelernt habe.

Nach Abschluss meines Studiums, das nichts mit all dem zu tun hatte, begann meine 30-jährige Karriere in einem Büro von 9 bis 17 Uhr. Obwohl ich meinen Töchtern immer gesagt habe, etwas zu tun, was sie lieben (wahrscheinlich, weil meine Mutter es mir nicht gesagt hat, was für jemanden, der den Krieg durchmachte und für den eine gut bezahlte Arbeit wichtiger war, eine größere Rolle spielte), habe ich mich irgendwie mit meinem Arbeitsleben elend gefühlt. Nicht, dass ich nicht gut bin in dem was ich tue, aber es fühlt sich nicht erfüllend an.

Nach Jahren, in denen ich mich weiter mit meiner Leidenschaft beschäftigen wollte, habe ich verschiedene Zertifizierungsprogramme gestartet, um unter anderem ein zertifizierter Nutrition Health Coach zu werden. Da Andere, seit ich mich erinnern kann, mich um Rat fragen, war es eine natürliche Entscheidung, ein Coach zu werden. Da ich gut zuhöre, war es nur der nächste Schritt, mein Wissen zusammenzubringen, um Menschen zu einem besseren Leben zu führen. In der Lage zu sein, anderen zu helfen und zu geben, ist für mich nur natürlich und stimmt mit mir überein, wer ich bin.

Ich kann mich nicht über meine Arbeit beschweren, aber ich muss auf mein inneres Selbst hören, um mich erfüllt zu fühlen. Deshalb habe ich beschlossen, anderen zu helfen, indem ich Coach bin. Dadurch kann ich alle meine Leidenschaften zusammenbringen, beginnend mit Ernährung und Gesundheit, Yoga, Autogenes Training, Feng Shui, Ayurveda usw. Mit der Zeit werde ich sehen, welcher Weg die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird, obwohl ich all dies als ein Ganzes empfinde.

 
 

Wie ich Ihnen helfen kann

Wenn Sie mehr über mein Coaching-Programm erfahren möchten oder daran interessiert sind, Ihre Gesundheit und Ihr Leben zu verbessern, können Sie sich gerne an mich wenden. Schauen Sie sich einfach meine Programme an und wählen Sie, welches am besten für Sie ist oder vereinbaren Sie einen Termin.

Ich würde mich freuen, Ihr Leben zu verbessern!