Pflegen Sie sich diesen Winter

Foto von  freestocks.org  auf  Unsplash

Der Winter ist eine Zeit der Ruhe und der Reflexion für das Jahr. Diese Jahreszeit ist perfekt, um ein wenig langsamer zu werden und wirklich zu sehen, was Körper, Geist und Seele brauchen. Sich zu pflegen bedeutet nicht nur, sich um seinen Körper zu kümmern. Es geht auch darum, Ihre emotionale, mentale und psychische Gesundheit zu fördern.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, sich im Winter ausgeruht und fit zu fühlen.

Früh ins Bett gehen

Der Winter kann einen sicherlich müder machen. Wenn die Tage kürzer werden, produziert unser Körper früher mehr Melatonin, was uns schläfriger macht. Wenn Sie dazu neigen, spät ins Bett zu gehen, versuchen Sie, eine Stunde früher als sonst ins Bett zu gehen. Dies wird dazu beitragen, den Schlafzyklus Ihres Körpers mit Ihrem allgemeinen Wohlbefinden in Einklang zu bringen.

Versuchen Sie Trockenbürsten

Die Winterkälte kann die Haut austrocknen. Trockenbürsten entfernt abgestorbene Hautzellen, erhöht die Durchblutung und entgiftet das Lymphsystem. Tun Sie es jeden Tag vor Ihrer Dusche und sehen Sie, wie erfrischt Sie sich fühlen.

Täglich einen Spaziergang machen

Was das Wohlbefinden betrifft, so hat das Wandern viele Vorteile. Wandern ist eine ausgezeichnete Form der schonenden Bewegung, die uns hilft, Stress abzubauen und unsere Stimmung zu verbessern. Außerdem gibt es unseren Zellen zusätzlichen Sauerstoff für eine bessere Regeneration. Ziehen Sie Ihre bequemste Kleidung an und machen Sie einen Spaziergang. Wenn Sie schon dabei sind, denken Sie darüber nach, wofür Sie am dankbarsten sind.

Ändern Sie Ihre Routine

Manchmal ist es genau das Richtige, um Ihre Routine an einem langweiligen Wintermorgen zu ändern! Fügen Sie Ihrem Outfit mehr Farbe hinzu oder versuchen Sie, Ihr Haar anders zu gestalten. Finden Sie eine kleine Möglichkeit, die Dinge zu ändern und sehen Sie, ob dies Ihre Wahrnehmung verändert.

Trinken Sie Wasser

Jetzt wissen Sie bereits, dass das tägliche Trinken von genügend Wasser enorme Vorteile für Ihre Energie, Haut, Verdauungssystem, Schlaf und Konzentration hat. Vergessen Sie also nicht, beim Aufwachen Wasser zu trinken und dann regelmäßig den ganzen Tag hindurch. Im Winter ist es besonders wichtig, Gehirn und Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen, wenn die Luft extrem trocken ist. Denken Sie daran, dass Ihr Körper hauptsächlich aus Wasser besteht!

Lassen Sie sich Zeit für Erholung

Es kann einfach sein, Ihren Zeitplan mit zu vielen Ereignissen zu füllen. Spaß zu haben, ist ideal, um sich um sich selbst zu kümmern, aber Zeit zu haben, absolut nichts zu tun, ist genauso notwendig. Ruhe und Erholung helfen Ihnen, Ihre Energie wiederherzustellen, sich zu entspannen und zu denken.

Sich ernähren

Kaltes Wetter kann negative Auswirkungen auf die Energie und das Immunsystem haben. Wählen Sie warme Speisen mit viel buntem Gemüse - essen Sie den Regenbogen - und fügen Sie einige zusätzliche Gewürze hinzu, um sich aufzuwärmen. Sie sind, was Sie essen, also denken Sie daran, dass eine gute Ernährung wesentlich ist.